Veranstaltungskalender

Nov 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Kirchengemeinde
Schwalmpforte
schwalmforte_Kleinenglis-006


Arnsbach, Kerstenhausen und Kleinenglis

veraseelass
Pfarrerin Vera Seebaß
zuständig für Kleinenglis
05682 2371
05682 733 805
Hundsburgstraße 8
34582 Borken-Kleinenglis
Pfarrer Frieder Seebaß
zuständig für Arnsbach und Kerstenhausen
05682 2371
05682 733 805
Hundsburgstraße 8
34582 Borken-Kleinenglis
 
Gemeindebrief

Der Gemeindebrief für unsere Gemeinden erscheint vierteljährlichund ist ab jetzt auch online verfügbar.

Gottesdienste

jeden Sonntag 11.00 Uhr Gottesdienst in Kleinenglis

alle 14 Tage 10.00 Uhr Gottesdienst in Arnsbach

alle 14 Tage 10.00 Uhr Gottesdíenst in Kerstenhausen

Den Gottesdienstplan findet Sie im Gemeindebrief. 

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst in Kleinenglis, sonntags um 11.00 Uhr. Wir beginnen gemeinsam in der Kirche und gehen dann ins Lutherheim. Während der Herbstferien findet kein KIGO statt.

Kindergottesdienst in Arnsbach am 8. September und 20. Oktober um 10.30 Uhr im Gemeinderaum.

Kindergottesdienst in Kerstenhausen, in der Regel alle 4 bis 6 Wochen im DGH. Die Termine werden vorher rechtzeitig bekanntgegeben im Borkener Anzeiger.

Konfirmandenunterricht

Konfirmandenunterricht für alle drei Gemeinden in Kleinenglis

Angebote

Angebote

Kindergottesdienst, Weltgebetstag, Osternacht, Förderkreise für die Kirchen in Arnsbach und Kerstenhausen

Chöre

Posaunenchor Kleinenglis, montags 18:45 – 19:45 Uhr Jungbläser 20:00 Uhr - 21:30 Uhr Bläser, im Lutherheim

Projektchor für Kinder von Januar bis April mit Aufführung eines Kindermusicals

Kreise

Frauenkreis Arnsbach und Seniorenkreis Arnsbach Frauentreff Kleinenglis und Seniorenkreis Kleinenglis Theatergruppe Kleinenglis Kindergottesdienstvorbereitungskreis

 

 

Bankverbindung

Kirchenkreisamt Fritzlar-Homberg
IBAN DE06 5205 2154 0081 0167 76
KSK Schwalm-Eder

IBAN DE62 5206 2601 0000 0064 75                                                                                                                                                                                                                                                                        Volksbank Schwalm-Eder

Verwendungszweck: Kirchengemeinde Schwalmpforte

 

 

 

 

 

 

 

Kinderbibeltag 2019
img-20190807-wa0110

Kinderbibeltag in Kleinenglis „Komm schöpf mit mir Papier“

31 Kinder waren gekommen , um die Welt des Papiers und der Bibel kennenzulernen.

Nach einem gemeinsamen Lied haben die Kinder bei dem Spiel Stille Post gemerkt, wenn man eine Nachricht sicher weitergeben will, dann ist es am besten, man schreibt sie auf. Ganz früher auf Stein, dann auf Papyrus und Pergament und heute auf Papier. König Josia besuchte die Kinder und erzählte ihnen wie wichtig für ihn das Papier war, denn nur durch eine Schriftrolle, die er beim Umbau des Tempels gefunden hatte wusste er welche Gebote Gott für uns Menschen vorgesehen hat.

Danach gings gleich los mit dem Papierschöpfen. Eine Gruppe durfte sich mit dem Schöpfen des Papiers aus der Pulpe vergnügen (und einsauen) die andere Gruppe ging auf Buchstabensuche und spielte Buchstabenfangen und Verstecken. Nach einer Stärkung wurde dann gewechselt und der Apostel Paulus kam zu Besuch und erzählte davon, dass er nur den Kontakt zu seinen neu gegründeten christlichen Gemeinden halten konnte, weil es Papier gab und er Briefe schreiben konnte.

Als alle Kinder ihre eigene Seite Papier geschöpft hatten kam Johannes Gutenberg vorbei und erzählte von seiner Erfindung, dem Buchdruck mit einzelnen Lettern. Er hatte eine Bibelseite mitgebracht wo ein paar Buchstaben und die Verzierung fehlte. Nun waren die Kinder als kleine Künstler gefragt und durften ihre eigene Bibelseite gestalten.

Nach drei Stunden abwechlungsreichem Programm konnten die Eltern ihre zufriedenen Kinder abholen.

Danke an Gott, dass es nicht geregnet hat und Danke an das KIGO Team, Rebecca Bolduan, Jan Hendrik Amrhein, Heidi Wagner- Hesse, Tina Werner, Diandra Koch, Lea Fennel, Lena Rzaceck und Jan- Luca Richter, die diesen Tag mit vorbereitet und gestaltet haben. Nur gemeinsam kann man so einen tollen Tag gestalten.

Pfarrerin Vera Seebaß

 

  • 20190807151756
Kirchengebäude
Arnsbach

Rechteckchor von 1606, überbaut von einem quadratischen verschieferten Wehrturm mit Spitzhelm und Wichhäuschen. 1883 wurde das alte, sehr beengte Kirchenschiff durch ein neues, großes und sehr hohes Schiff im Stil der Neugotik ersetzt. 1956 wurde eine Zwischendecke im Kirchenschiff eingezogen. 2003 neues Kirchenfenster im Chor mit Darstellung Johannes des Täufers (Johanneskirche). Gotischer Taufstein. Innenrenovierung 2015.

Kirchengebäude
Kerstenhausen

Einfacher Saalbau, östliche Hälfte (Chorraum) unter Verwendung mittelalterlichen Mauerwerks errichtet, westliche Hälfte (Schiff mit Emporen und Westturm) 1742 angebaut. Kanzel in der Mitte der Ostwand hinter dem Altar (seit 1864).

Vereinzelte Reste barocker Bemalungen im Bereich um die Fenster. Innenrenovierung 2014.

Kirchengebäude
Kleinenglis

Vollständig erhaltene mittelalterliche Wehrkirche, bedeutende spätgotische Wandmalereien im kompletten Innenraum. Gotischer Chorturm (14. Jh.), um 1500 Schiff zu drei Jochen mit Kreuzrippengewölbe auf Konsolen angebaut.
Malereien in Secco-Technik: Chor u.a. großer Erzengel Michael mit Seelenwaage (daher: Michaelskirche, der Engel gibt dem Ort den Namen!); Schiff u.a. Szenen aus Jesu Leben, Heiligenbilder. Denkmalorgel von Joseph Oestreich, Baujahr 1832. Neue Kirchenfenster (Chor: Ostermorgen, Schiff: Bergpredigt).