Veranstaltungskalender

Jun 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Evangelische Kirchengemeinde
Knüllwald 2
kn2_Huelsa-016

Das Pfarramt Knüllwald 2 betreut die Kirchengemeinde Hülsa mit den Orten Steindorf, Hergetsfeld Appenfeld und Wallenstein sowie die Kirchengemeinden Ellingshausen und Nausis.

Sitz des Pfarrhauses ist in Hülsa, Königstraße 25.

Der Inhaber dieser Pfarrstelle ist im Kirchspiel Knüllwald 1 mit tätig. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Besuche zu besonderen Geburtstagen und die Öffentlichkeitsarbeit.

Das Kirchspiel Knüllwald 1 umfasst die Orte: Rengshausen mit Lichtenhagen, Hausen, Nenterode sowie die Gemeinden Beisheim-Berndshausen (Nieder- und Oberbeisheim).

 

michaelheinrich102017
Michael Gütgemann
Pfarrer
05686-209
Königstraße 25
34576 Homberg-Hülsa

Seit Februar 2018 bin ich Pfarrer der 2. Pfarrstelle Knüllwald. Zuvor war ich Gemeindepfarrer in Kassel. Zu meinen Aufgaben gehören die Wahrnehmung der pfarramtlichen Aufgaben in den drei Kirchengemeinden und Orten des Kirchspiel Knüllwald. Im Kirchspiel Knüllwald 1 übernehme ich die Geburtstagsbesuche, die Besuchsdienst- und die Öffentlichkeitsarbeit. Ich arbeite im Redaktionsteam des Kassler Haus- und Lesegottesdienst mit (Kassler Lektorenpredigt). Seit einiger Zeit nehme ich auch neben einer Kollegin die Beauftragung für Lektorenarbeit im Kirchenkreis wahr. Zu meinen Aufgaben gehören auch die Begleitung der Schulgottesdienste am Homberger Theodor Heuss Gymnasium und zusammen mit einer Kollegin die Schulgottesdienste der Grundschule Wernswig. Als Pfarrer ist es mir wichtig im Gottesdienst und bei Begegnungen im Alltag Gott ins Spiel zu bringen. Ich bin Pfarrer geworden, weil es keinen Beruf gibt, bei dem man so nah am Leben und so intensiv in den Dialog über dieses Leben und Sterben ist.

 
Angebote

Hülsa:

Krabbelgruppe:

In der Regel freitags von 09.30 bis 10.30 Uhr im Pfarrhaus Hülsa

Eingeladen sind alle Kleinkinder bis zum Eintritt in den Kindergarten.

Teens-Club:

Einmal im Monat. Erster Donnerstag im Monat um 18.00 Uhr im Pfarrhaus.

Zeit zum Treffen, Chillen und Reden für Kinder und Jugendliche von 10 - 14 Jahren.

Chor

Posaunenchor Hülsa – Proben Dienstags 20.00 Uhr im Pfarrhaus. Leitung Melanie Teutschmann.

Hülsaer Kirchenkonzerte

In der Regel drei bis vier Konzerte ab 2019 in Zusammenarbeit mit dem Kulturring Homberg/Efze.

Kirchenkino ab 2019

In der Regel in den Wintermonaten und ein Open-Air-Kino im Sommer.

Achten Sie auf den Veranstaltungskalender und die Ankündigungen in den Medien.

Pfingsten auf dem Predigerstuhl

Von Wallenstein aus starten die Gottesdienstbesucher zum Predigerstuhl. Dort treffen sich die

Wanderer am Pfingstmontag zu einem Gottesdienst mit dem Kirchspiel Raboldshausen. Der

Knüllgebirgsverein sorgt anschließend für das leibliche Wohl.

Wildparkgottesdienste

Von Himmelfahrt bis September finden Gottesdienst in Kooperation mit benachbarten Kirchspielen

Gottesdienste im Wildpark Knüll statt. Himmelfahrt und dann jeden dritten Sonntag im Monat.

Offene Kirche in Hülsa

Von April bis Oktober ist die Kirche in Hülsa tagsüber für Besucher, Wanderer und Pilger geöffnet.

Wenn Sie eine kleine Andacht auf dem Weg halten möchten, melden Sie sich im Pfarramt.

 

Gottesdienste

Hülsa:

Sonntags um 11.15 Uhr in der Kirche

Jeden 1. Sonntag im Monat als Abendgottesdienst um 17.00 Uhr

 Nausis:

Sonntags um 10.00 Uhr in der Kirche

Jeden 1. Sonntag im Monat als Abendgottesdienst um 19.00 Uhr

Ellingshausen:

Sonntags um 09.00 Uhr in der Kirche

Jeden 1. Sonntag im Monat als Abendgottesdienst um 18.00 Uhr

 

 

Kindergottesdienste

Hülsa:

Einmal im Monat immer an einem Samstag  von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr, außer in den Ferien.

Dazu sind alle Kinder aus dem Kirchspiel ab dem Kindergartenalter recht herzlich eingeladen

wir möchten mit euch zusammen Geschichten lesen, Beten, Singen, Basteln oder Spielen

Es feuen sich auf viele Kinder

das Kigo Team

Deniz, Kirsten, Kathleen und Elvira 

Konfirmandenunterricht

Konfirmanden Jahrgang 2018/2019

Konfirmandenunterricht gemeinsam mit Knüllwald 1

einmal monatlich an einem Samstag vormittag.

Konfirmationen voraussichtlich:

28. April 2019  

Konfirmanden aus dem Kirchspiel Knüllwald 2 sind:

Sophie Hassenpflug aus Hülsa, Liz Wiederhold aus Wallenstein

Jonas Keilert und Marie Bernhardt aus Ellingshausen

 

 

 

 

 

Bankverbindungen

Kirchenkreisamt Fritzlar-Homberg

Ev. Bank Kassel

BIC:  GENODEF1EK1

Iban: DE46520604100002100100

mit folgendem Stichwort und Zweck:

1.)   Kirchengemeinde Ellingshausen

2.)   Kirchengemeinde Hülsa

oder

3.)   Kirchengemeinde Nausis

Kirchengemeinde
Hülsa
huelsa

Das Pfarrhaus liegt im Ortskern von Hülsa. Die Kirche in Hülsa liegt malerisch hinter dem Pfarrhaus. Die Kirche bietet einen hellen klaren Innenraum mit guter Akustik. Nach Einbruch der Dämmerung wird die Kirche bis gegen 23 Uhr weithin sichtbar angestrahlt und markiert so auch im Dunkeln den Mittelpunkt des Knülldorfes.

Kirchenvorstand: Jörg Agel, Manfred Eckhardt, Erika Hildebrand-Krekker, Kirsten Lesch, Petra Wagner, Simone Schölling, Elvira Wettlaufer-Vollmer, Karl-Heinz Schaub, Brigitte Kolbe-Arrich, Lore Mönch und Catharina Zinn

Kirchenältester: Reinhard Semper

     

Nehmet einander an, wie Christus euch angenommen hat.    Römer 15, 7

 

             

 

 

 

 

Kirchengemeinde
Ellingshausen
ellingshausen

Eine schöne kleine Kirche von 2007-2013 neu saniert und renoviert. Im Ortskern gelegen.

Kirchenvorstand: Gisela Brehm, Irene Haas, Hannelore Hehr, Monika Kripahle, Gesa Mans, Sandra Mausehund und Martina Nöldner

Kirchenälteste: Heinrich Eckhardt, Luzie Fritz, Anna Elisabeth Nöldner

    

 Alles was ihr tut, lasst in der Liebe geschehen.  

1 Kor.  16, 14

     
   

 

Kirchengemeinde
Nausis
nausis

Eine schöne kleine helle Kirche, erhöht gelegen.

Kirchenvorstand: Beate Aurich, Claudia Schwarz, Christa Steube, Claudia Wagner, Rainer Waßmuth und Klaus Zinn

Kirchenälteste: Reinhold Fischer, Liselotte Wettlaufer

 

Jesus  Christus spricht: „Himmel und Erde werden

vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.“      

Markus 13, 31